Die Flussufer­wanderung

Der Akerselva Fluss, der durch die Stadt fließt, ist seit dem Mittelalter das schlagende Herz Oslos.

Die Industrielle Revolution in Norwegen fing in diesem Gebiet vor 150 Jahre an. Der Fluss hat so eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Stadt gespielt. In diesem Prozess hat der Fluss viele Spuren der Vergangenheit nachgelassen, und wir können deshalb die alten Textilien Fabriken sowie die alten Wohnungen im Viertel der damaligen Industriearbeiter ausforschen. Der Fluss selbst gibt ein Erlebnis der grünen Natur in Oslo. Viele Künstler und Dichter haben ihre Werke dem Fluss gewidmet.

Ein Besuch im Technischen Museum am obersten Teil der 8 km langen Fluss ist empfehlenswert, sowie ein Imbiss in einem der vielen ausländischen Restaurants im früheren und jetzt farbreichen Arbeiterviertel Grünerløkka, wenn die Tour zu Ende ist.

Strecke und Treffpunkt dieser Wanderung ist nach eigenem Wahl und muss vorher verabredet werden. Diese Wanderung lasst sich mit Teile der Stadt Führung von Egebergløkken Park vereinigen.